Facelifting Wien

NATÜRLICHES FACELIFTING – GESICHTSSTRAFFUNG – HALSSTRAFFUNG

Eine Gesichtsstraffung, auch Facelift oder Facelifting genannt, ist eine operative Methode, die Gesichtshaut wieder zu straffen und abgesunkenes Gewebe wieder in jugendliche Positionen zu bringen

Chirurgisches Facelift

Die wichtigsten Fakten zum chirurgischen Facelift

Beratungsgespräch mit Dr. Roland Resch

Sehr gerne steht Ihnen Dr. Roland Resch für ein Beratungsgespräch nach Terminvereinbarung zur Verfügung.

Chirurgisches Facelift: Gesichtsverjüngung

Natürliches Facelift – Gesichtsstraffung – Halsstraffung

Sie stehen mitten im Leben, sind neugierig und treiben sich selbst immer an, das Beste aus sich herauszuholen. Sie möchten dabei altersgemäß, blendend aussehen und sich auch so fühlen.

Mit zunehmendem Alter kommt es zu Faltenbildung im Gesicht. Die Haut wird dünn und faltig und das Bindegewebe beginnt der Schwerkraft zu folgen und nach unten abzusinken. Volumen, vor allem Fettgewebe, verschwindet aus dem Gesicht und lässt Menschen älter und oft auch sehr müde, mürrisch oder krank aussehen.

Nun ist die Zeit gekommen, in der Sie sich vielleicht jünger fühlen als Sie aussehen und sich zu überlegen, ein Facelift durchführen zu lassen. Dazu informiere ich Sie nachfolgend sehr gerne, um sicherzustellen, dass Sie eine gut informierte Entscheidung treffen können. Eine individuelle Beratung kann aber nur in einem persönlichen Gespräch erfolgen.

Mit einem natürlichen Facelift erreichbare Ziele:

„Bei mir bekommen Sie nie „nur ein Facelift“ nach einer bestimmten Methode. Es geht um das Gesamtbild und vor allem um Ihre Wünsche, wie Sie wirken und was Sie künftig verstärkt ausstrahlen möchten.“

Sehr gerne berate ich Sie persönlich

Ihr Dr. Roland Resch

Grundlagen für ein natürliches Facelift

Nicht ein Idealbild, sondern Ihre individuelle Gesichtsform und Ihr Erscheinungsbild sind die Grundlagen, die immer in die Überlegungen mit einbezogen werden müssen, um Ihr Gesicht harmonisch und natürlich wirken zu lassen. Schließlich wollen Sie Ihre Ausstrahlung nicht einbüßen.

Es wäre unnatürlich mit 60 Jahren aussehen zu wollen wie mit 40. Das Ziel ist für Ihr Alter bestmöglich auszusehen mit Respekt davor, wer Sie geworden sind. Sie sollen bleiben wer Sie sind, dabei aber gut, frisch, fit und gesund, vor allem aber natürlich aussehen. Das ist das Ziel eines modernen Ansatzes beim Facelifting.

Auszeichnung 2021: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2020: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2019: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2018: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2017: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2016: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2016: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2021: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2020: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2019: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2018: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2017: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2016: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich
Auszeichnung 2016: Dr. Roland Resch zählt nach Patientenbewertungen zu den besten Plastischen Chirurgen in Österreich

Facelift – Vorbeugen ist besser als wieder herstellen

Zwischen dem 40.- und 50. Lebensjahr setzt sich der Alterungsprozess beschleunigt fort. Daher ist es optimal, die Behandlung, um das 45. Lebensjahr durchführen zu lassen. Je stärker der Alterungsprozess fortgeschritten ist, desto aufwändiger und schwieriger wird es, eine Optimierung durchzuführen.

Die Methode der Gesichtsstraffung / Facelift und/oder Halslift

Facelifts werden bereits seit mehr als 100 Jahren durchgeführt. Eine sehr lange Zeit, in der sich Methoden weiterentwickelt und verfeinert haben und wichtige Erkenntnisse gewonnen wurden. Es stehen eine Vielzahl an verschiedenen Eingriffsvarianten für ein modernes Facelift zur Verfügung (S-MACS, X-MACS, SMAS-Lift, Mini Lift) jedoch sind diese entweder zu wenig oder zu invasiv und Menschen tauchen danach bis zu einem Monat nicht mehr in der Öffentlichkeit auf.

Die EnBloc Methode zur Gesichtsstraffung von Dr. Jaques van der Meulen bietet meiner Ansicht nach die beste Ausgangsposition, um ein optimiertes, altersgerechtes und natürliches Erscheinungsbild zu erreichen. Dabei wird nicht wie bei klassischen Methoden nur ein Teil des Gesichts betrachtet, sondern bei der EnBloc Methode wird ein ganzheitlicher Ansatz herangezogen. Wenn nur ein Teil des Gesichts verjüngt wird, kann dies sehr oft zu einem unausgeglichenen Erscheinungsbild führen, d.h. ein Eingriff darf nicht die natürliche Balance eines Gesichts ruinieren.

Ziele der EnBloc Facelifting Methode sind:

  • Ihr Gesicht auf natürliche Weise zu korrigieren
  • Die Auswirkungen des Eingriffs zu minimieren

Narben nach einem EnBloc Facelifting/Gesichtsstraffung / Halslifting

Eine der Gründe warum sich PatientInnen nach einem EnBloc Facelifting relativ rasch erholen und wieder in ihren Alltag zurückkehren können, ist die Schnittführung und im Vergleich zu anderen Methoden, relativ kleine Wundflächen.

Die Schnitte werden so klein wie möglich gehalten und so gelegt, dass sie danach praktisch nicht mehr sichtbar sind. Es werden selbstauflösende Fäden verwendet, sodass der Heilungsprozess nochmal angenehmer ist.

Wird ein Facelifting mit einer Augenlidstraffung kombiniert, so werden auch hier die Schnitte so gelegt, dass sie danach fast nicht mehr sichtbar sind.

In der Regel benötigen Narben 3-4 Monate, um zu verblassen. In dieser Zeit können Narben aber mit Make-Up kaschiert werden. Bis Narben vollständig ausgereift sind, dauert es bis zu einem Jahr und Sie müssen die Narben in dieser Zeit strikt vor UV-Strahlung schützen.

Leitfaden zu einem chirurgischen Facelift - Der Weg zu Ihrem neuen Ich

Es ist mir ein großes Anliegen, Sie durch umfassende Information bei Ihrer Entscheidung zu unterstützen. Zusätzlich ist eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Arzt notwendig.

Unser Procedere für Operationen

Beratungstermin vereinbaren

Einfach online über "Beratungstermin vereinbaren" oder per Telefon unter +43 1 417 05 05. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Sprechen Sie mit Dr. Roland Resch

Ein erstes Beratungsgespräch, bei dem Sie umfassend über den von Ihnen geplanten Eingriff von mir informiert werden und Sie alle Fragen stellen können. Danach geben wir Ihnen alle Unterlagen mit nach Hause.

Überlegen

In Ruhe überlegen und die von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen zu Ihrem geplanten Eingriff lesen. Zwischen Erstgespräch und Operation soll eine Überlegungsphase von 14 Tagen vorliegen.

2. Beratungsgespräch

Bei Operationen ist ein zweites Beratungsgespräch erforderlich, bei dem wir nochmals alle Aspekte des Eingriffs erläutern und alle Ihre Fragen gerne beantworten.

Operation

Wenn Sie sich entschließen den Eingriff vorzunehmen, werden wir einen für Sie passenden Termin finden.

TERMIN VEREINBAREN
Dr. Roland Resch steht Ihnen nach Terminvereinbarung sehr gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

4 Schritte zu einem natürlichen Facelift / Gesichtsstraffung und/oder Halsstraffung

Die Beratung zu einem chirurgischen Facelifting

Das persönliche Gespräch mit mir gibt Ihnen die Gelegenheit alle Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele zu besprechen. Von mir bekommen Sie eine ehrliche Einschätzung, was ich für Sie tun kann und welche Vorgangsweise ich für Sie am geeignetsten halte. Auch eventuelle Risiken wie den Genesungsprozess sind Gegenstand der Beratung.

Die Überlegungsphase

Eine Behandlung sollte immer gut überlegt und aus freien Stücken erfolgen. Sie bekommen von uns nach dem Beratungsgespräch Unterlagen über die Behandlung mit nach Hause und nach rund zwei Wochen sehen wir uns nochmals, um weitere Fragen und die Behandlung zu besprechen.

Die Operation

Ich und meine MitarbeiterInnen werden Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich gestalten. Wir wissen, dass eine Behandlung ein aufregender Prozess ist, der ein professionelles und beruhigendes Umfeld erfordert. Die Operation erfolgt in angenehmer und entspannter Atmosphäre und ein ganzes Team steht für Ihr Wohlergehen zur Verfügung. Sie dürfen am selben Tag nach Hause zurückkehren und bekommen von uns Verhaltenshinweise mit.

Nachsorge und Erholung nach einem chirurgischen Facelift

Wir bleiben auch nach der Behandlung in Kontakt und sehen uns regelmäßig zu Nachkontrollen, welche selbstverständlich alle in den Kosten enthalten sind. Mein Ziel und das Ziel meiner Mitarbeiterinnen ist es, Ihnen zu einem sehr schönen und natürlich aussehenden Ergebnis zu verhelfen. Sie erhalten von uns detaillierte Instruktionen für die post-operative Pflege, sowie Informationen über normale Symptome und Anzeichen eventueller Komplikationen.

Die Erholungszeit ist unterschiedlich. Je größer der Eingriff, desto länger ist die Dauer der Erholung. Die Angabe einer pauschalen Zeitspanne wäre unseriös. Neben einer für Sie optimalen Operationstechnik, sind auch Ihre Gene, Ihr Alter und die Elastizität der Haut ausschlaggebend, wie schnell Sie sich erholen. Pro individuellen Eingriff gibt es von mir Angaben, wann Sie wieder zu einem normalen Maß an Aktivität zurückkehren und wieder arbeiten gehen können.

Chirurgisches Facelift: Das sollten Sie noch wissen!

Wie lange hält das Ergebnis eines chirurgischen Facelifts?

Das Ergebnis eines Facelifts, einer operativen Gesichtsstraffung, hält durchaus viele Jahre. Meist reicht ein Facelifting pro Leben. Manche PatientInnen kommen auch zweimal, wobei meist 10-15 Jahre dazwischen liegen.

Das individuelle Ergebnis hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa dem Alter, den genetischen Voraussetzungen, der angewendeten Methode, dem Lebensstil und vielen mehr. Zusammenfassend kann man aber sagen, dass ein Facelift in den allermeisten Fällen viele Jahre anhält. Aber natürlich unterliegt das Gesicht auch nach einem Facelift einem gewissen Alterungsprozess.

Kombination Facelift & Halslifting

Die Kombination der Gesichtsstraffung mit einer Halsstraffung ist ideal und wird sehr häufig durchgeführt. Bei den meisten Menschen altern diese beiden Regionen nicht isoliert, sondern miteinander.

Viele Menschen beurteilen den Erfolg eines Faceliftings vor allem durch das Aussehen des Halses. Durch die Kombination von Facelift und Halslifting, kann dem Alterungsprozess wirkungsvoll entgegengesteuert werden.

Kombination Facelift & Stirnlift

Eine chirurgisches Facelifting wurde früher fast immer mit einem Stirnlifting kombiniert. Dabei war das Stirnlifting ein durchaus invasiver Eingriff, der vor allem auch zu einer deutlichen Anhebung der Stirn-Haargrenze führte. Meist kein schöner Anblick!

Heutzutage kommen moderne und schonende Anwendungen zum Einsatz, wie z.B. die Hebung der Augenbrauen durch ein Fadenlifting oder die Glättung der Stirn durch Unterspritzung mit einer faltenglättenden Substanz.

Gesichtsstraffung ohne OP

Es gibt auch die Möglichkeit die Gesichtshaut ohne OP zu straffen und Volumen zurückzubringen. Beispiele sind hier das Liquid Facelifting, Skin-Resurfacing mit unserem CO2-Laser. Beide Methoden – Liquid Facelift und CO2-Laser – haben ihre Berechtigung aber auch ihre Grenzen, es wird für jeden Patienten ein individueller Behandlungsplan festgelegt. Gerne berate ich Sie hierzu persönlich.

Vorbereitung auf ein Facelift

Vor einer Gesichtsstraffung werden wir gemeinsam folgende Punkte erläutern, um den Erfolg schon vorab positiv zu beeinflussen und Risiken zu vermeiden:

  • Allgemeiner Gesundheitszustand und eventuelle Erkrankungen
  • Der Einfluss von Nikotin auf den Wundheilungsverlauf. Vermeiden Sie möglichst das Rauchen schon 3 Wochen vor der OP und auch danach.
  • Vermeidung von Aspirin und anderen entzündungshemmenden Medikamente, da diese die Blutgerinnung stark beeinträchtigen.
  • Frühere Eingriffe, die Sie vorgenommen haben wie z.B. Laseranwendungen, Peelings, Injektionstherapien
  • Vorbereitungen für zu Hause nach der OP

Folgende Hinweise gelten für alle Arten von Facelifts:

Nach einem Facelift müssen Sie sich schonen. Je mehr Sie auf sich achten, desto schneller sind Sie wieder fit und können das Ergebnis genießen.

  • Liegen Sie flach, damit Schwellungen schneller abklingen können. Eventuell verwenden Sie zum Schlafen ein Nackenhörnchen, ohne Druck auf die Ohren auszuüben.
  • Beugen Sie Ihren Kopf weder weit nach vorne noch nach hinten.
  • Es können leichte Schmerzen auftreten, die Sie durch verschriebene Schmerzmittel leicht kontrollieren können. Schmerzen beginnen in der Regel nach 24-48 Stunden abzuklingen.
  • In den ersten 1-3 Tagen können blaue Flecken und Schwellungen auftreten, welche nach 24-48 Stunden ihren Höhepunkt erreichen und in den folgenden 10-14 Tagen sukzessive abklingen
  • Es werden selbstauflösende Nähte verwendet. Sobald sich diese aufgelöst haben, kann mit der Narbenpflege gestartet werden, um das Ergebnis ideal zu unterstützen.

Risiken und Nebenwirkungen

Kein medizinischer Eingriff ist ohne Risiko und so ist es auch bei einem Facelift. Durch die Einhaltung höchster Standards, ständige Qualitätskontrollen und Fortbildungen, kann das Risiko minimiert werden. Patientensicherheit steht bei mir an oberster Stelle!

Die häufigsten Risiken bei einem Facelift sind Nachblutungen. Daneben können auch Wundheilungsstörungen oder Narbenbildungsstörungen auftreten. Diese sind jedoch selten der Fall. Nervenschäden des Gesichtsnerven sind sehr selten.

Preise/Kosten für ein chirurgisches Facelifting

Ein Facelifting ist ein aufwändiger operativer Eingriff. Der Preis ist auch abhängig, ob Erweiterungen wie ein ausgedehntes Halslifting, Stirn- oder Augenbrauenlifting, eine Lidstraffung oder auch zusätzlich ein Eigenfetttransfer durchgeführt werden sollen. Um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen, muss man mit Kosten ab € 7.890,- rechnen.

Preise gültig ab 01.01.2024

Buchen Sie ein Beratungsgespräch mit Dr. Roland Resch
Dr. Roland Resch steht Ihnen sehr gerne für ein Beratungsgespräch nach Terminvereinbarung zur Verfügung.